Der Geldflussindex (MFI) ist ein leistungsfähiges Werkzeug für jeden Trader mit einer trendbasierten Trading-Strategie. Der MFI kann verwendet werden, um Handelssignale zu erzeugen und um die derzeitigen Signale zu verbessern, der gute Testbericht indem man Sie daran hindert, in eine schwache Bewegung zu investieren.

Das MFI misst, wie viel ein Vermögenswert gehandelt wird und ob es mehr Geld fließt in das Vermögen oder aus ihm heraus. Das Ergebnis kann als Maß für die Marktbegeisterung für eine Aktie verwendet werden.

Der MFI ist ein Oszillator. Sein Wert reicht von 0 bis 100. Magazin Je höher der Wert, desto mehr Geld fließt in den Vermögenswert in Bezug auf das Geld, das aus dem Vermögenswert fließt. Im Allgemeinen bedeutet ein Wert von 80 oder mehr einen überkauften Vermögenswert, ein Wert von 20 oder darunter gibt einen überverkauften Vermögenswert an. Am häufigsten wird der MFI über die letzten 14 Perioden berechnet. Sie können diese Einstellung jedoch an Ihre Anforderungen und Ihre Handelsstrategie anpassen. Normalerweise wird der MFI in einem separaten Fenster angezeigt, nicht in Ihrem Hauptpreis.

>> Hier finden Sie den Artikel im Original Der MFI wird in 4 Schritten berechnet . Zunächst wird der typische Preis für jede Periode als der Durchschnitt von Hoch, Tief und Schließen der Periode berechnet. Zweitens wird der typische Preis mit dem Volumen der Periode multipliziert. Drittens werden die Ergebnisse aller Perioden mit steigenden Preisen addiert und durch die Ergebnisse aller Guck mal hier Perioden mit sinkenden Preisen geteilt. Dies wird das Geld-Verhältnis generieren. Schließlich wird das Geldverhältnis in einen Prozentsatz umgewandelt und bildet den MFI.

MFI = 100 – 100 / (1 + Geldverhältnis).

Sie können den MFI verwenden, um die Energie zu beurteilen, die ein Trend verlassen hat. In seiner grundlegendsten Form können Sie den MFI verwenden, um in langen Optionen zu investieren, wenn der Alle Anbieter im Test Wert des MFI über 80 liegt, und stoppen, in kurzen Optionen zu investieren, wenn der MFI unter 20 liegt.

Diese Trading-Strategie würde auf der Grundannahme arbeiten, dass, sobald jeder Trader, der bereit ist, einen Vermögenswert gekauft zu kaufen, keine Aufwärts-Energie bleibt, damit Preise weiter steigen. Daher muss der Vermögenswert durch eine Phase der Konsolidierung gehen, um neue Impulse zu generieren. Diese Perioden weisen erratische Kursbewegungen auf und sind mit einer trendbasierten Strategie schwer zu handhaben. Der MFI kann Ihnen helfen, solche Perioden zu identifizieren. Umgekehrt kann diese Logik für fallende Preise angepasst werden: Wenn der MFI unter 20 sinkt, hat jeder Händler, der verkauft wird verkauft. Daher kann das Vermögen Hier erfahren Sie mehr nicht weiter fallen.

Ebenso können Sie versuchen, Unterschiede zwischen der Bewegung des MFI und der Kursbewegung des Vermögenswertes zu finden. Wenn die Preise zum Beispiel einen neuen Höchststand schaffen, aber der MFI immer noch unter dem letzten Spitzenwert liegt, könnte dies einen abschwächenden Trend und eine bevorstehende Umkehrung bedeuten. In diesem Fall sollten Sie nicht in steigenden Preisen investieren. Umgekehrt, Schau es dir an wenn die Preise einen neuen Boden schaffen, ohne dass der MFI einen neuen Boden schafft, könnte dies einen schwächeren Abwärtstrend bedeuten.

Ein besonders signifikantes Handelssignal wird erzeugt, wenn sich der MFI in die entgegengesetzte Richtung des Preises bewegt. In diesem Fall ist eine Trendwende in der Regel unmittelbar bevor.

Als Alert-Leser von articleshere auf BinaryOptionsStrategy.net haben Sie bemerkt, ist der Money Flow Index sehr ähnlich dem relativen Stärkenindex (RSI) in Berechnung und Verwendung. Beide verwenden die ihre Erklärung Gesamtzahl der Tage, bezogen auf die gesamten Tage, um einen Trend zu beurteilen. Der RSI verwendet jedoch die Preisänderung für seine Berechnung, während der MFI die Lautstärke verwendet. Welche der beiden Indikatoren, die Sie bevorzugen, ist völlig bis zu Ihren Vorlieben. Durch Design ist keiner besser als der andere.